CHRONIK

Gründung

1899 Carl Wilhelm Kern
Großhandel mit Farben, Chemikalien, Tierfutter, Naturheilmittel.

Bis 1910

Entwicklung des Einzelhandelsgeschäftes.

Ab 1914

Erster Weltkrieg: Schwere Rückschläge, Inflation, leere Regale.

1932

Übernahme durch Albert Kern
Änderung des Sortimentes bis hin zur Drogerie, erste kosmetische Artikel im Sortiment.

2. Weltkrieg

Albert Kern wird eingezogen, fällt im Krieg. Seine Frau Mia Kern führt das Geschäft weiter. Neuaufbau nach dem Krieg.

1960

Übernahme durch Günter Kern. Jahre des Aufschwungs nach dem Krieg.

1964

Erster großer Umbau des Ladengeschäftes und der Außenfront. Erweiterung der Verkaufsfläche von 45 qm auf 180 qm. Erste Freiwahl-Drogerie in Freiburg. Verlagerung des Sortimentsschwerpunktes auf Kosmetik.

1971

Zweiter großer Umbau. Erweiterung der Verkaufsfläche auf 300 qm über mehrere Etagen. Hinzunahme der Modeabteilung und Kosmetikinstituts.

1990

Erweiterung durch die Filiale am Bertoldsbrunnen.

1997

Erneuter größerer Umbau und Modernisierung.

2004

Übernahme durch Tobias Kern, mittlerweile 4. Generation.

2013

Das Geschäftshaus und das Ladenlokal erhalten durch einen weiteren Umbau den derzeit aktuellen Auftritt.